Essen retten mit Blick aufs Wasser - EIN BESUCH IN AMSTERDAM

Fortbewegung

Wenn du in Amsterdam bist, entdeckst du schnell das beliebteste Transportmittel: das Fahrrad. Es gibt viele Orte, an denen man Fahrräder mieten kann, aber man muss ein bisschen abenteuerlustig sein. Radfahrer in Amsterdam nehmen die Regeln nicht zu ernst, so dass gemütliches Chaos garantiert ist.

Du suchst nicht nach einer Extraportion Adrenalin? Kein Problem! Du kannst alternativ die vielen Straßenbahnen, Busse oder U-Bahnen benutzen. Eine andere Möglichkeit ist, eine der kostenlosen Fähren vom Amsterdamer Hauptbahnhof auf die andere Seite zu nehmen und Amsterdam Noord zu sehen. Trink hier im Ceuvel etwas und schau dich ein bisschen um. Der kreisförmige Büropark besteht aus vielen Hausbooten und es gibt sogar ein schwimmendes Hotel, falls du noch einen Schlafplatz suchst.

Segeln

Amsterdam ist am schönsten vom Wasser aus. Wenn das Wetter schön ist, raten wir dir dringend dazu, durch die Kanäle zu segeln. Je kleiner das Boot, desto gemütlicher. Stromma tour company verfügt sogar über Elektroboote für eine besonders nachhaltige Reise. 

Museen

Wenn das Wetter typisch holländisch ist (regnerisch), kannst du eines der vielen Museen besuchen. Das bekannteste ist das Rijksmuseum. Hier findest du unter anderem die berühmte "Nachtwache". Vom 13. Juli bis 1. September kannst du auch ein Escape Game spielen, das dich durch das Museum führt.

Shopping

Lust auf Shopping? In den berühmten Nine Streets (De 9 Straatjes) findest du viele Boutiquen, unter anderem den beliebten Vintage-Laden Episode.

Immer noch nicht müde vom Einkaufen? Besuche IJ-Hallen, den großen Flohmarkt, auf dem alles angeboten wird. Schau am besten auf der Website die Öffnungszeiten nach.

Essen

Die niederländische Marke Tonys Chocolonely setzt sich für eine nachhaltigere Kakaobranche ein und stellt noch dazu sehr leckere Schokolade her. Den Superstore findest du in der Beurs van Berlage. Hier gibt es eine Wand voller Schokoriegel in allen Geschmacksrichtungen. Zieh einfach einen der Hebel, um ein Stück zu probieren. Oder zwei. Oder drei. Du kannst dir auch deine eigene Tafel zum mitnehmen machen!

Der Vondelpark ist ein ausgezeichneter Ort für ein Picknick. Bring dir eine Decke mit und leg dich neben (fast alle!) Einwohner Amsterdams ins Gras (wenn das Wetter schön ist, sind alle sehr gerne hier). Es gibt auch ein Theater im Park, in dem manchmal kostenlose Vorstellungen stattfinden. Check die Website um auf dem aktuellsten Stand zu sein.

Ein weiterer guter Platz, um es sich gemütlich zu machen, ist an einem der unzähligen Kanäle. An einem schönen Tag kann man hier in der Sonne sitzen und all die vorbeifahrenden Boote beobachten.

Retter-Tipps von den Food Heroes in Amsterdam

  • Pinks Bakery: deine Pinks Bakery-Portion kann Sauerteigbrot ohne Zusatzstoffe, Croissants oder Tartelettes enthalten. Hier wird auch echter italienischer Kaffee serviert. Jetzt weißt du, wohin du gehen musst, wenn du eine Koffeinpause brauchst ;).

  • De Drie Graefjes: Deine Too Good To Go-Tüte wird hier mit verschiedenen Kuchenstücken gefüllt. Sie haben drei Standorte in Amsterdam.

  • Hartogs Vollkornbäckerei: Alle Brote werden aus Vollkornmehl aus der eigenen Mühle hergestellt.

  • Sushi Time - WTC: Sicher dir eine Portion für ein köstliches Sushi-Mittagessen!

Schönen nachhaltigen Urlaub in Amsterdam!

Nicole van Brummelen

App Download

Mach mit und rette mit uns leckeres Essen! Hol dir die Too Good To Go-App hier:

App Store
Google Play